Münzen & Medaillen GmbH

Auction 46 - Part 1

Münzen & Medaillen GmbH, Auction 46 - Part 1

Ancient and World Coins

Th, 15.02.2018, from 9:30 AM CET
The auction is closed.

Description

KAISERZEIT. Eugenius, 392-394. Siliqua, Trier. Drap., gep. Büste mit D. und Bart n.r. Rv. VIRTVS - RO- MANORVM/TRPS Virtus als Roma mit Helm n.l. auf Panzer sitzend, in der Linken eine Lanze haltend, auf der vorgestreckten Rechten einen Globus, darauf Victoria mit Kranz n.r. 1,94 g. RIC IX,33,106d, C. 14. Selten. Gutes sehr schön Aus L. Schulman, Auktion 347 (2015), Nr. 1445. Eugenius, ein Grammatiklehrer, wurde nach dem Tod Valentinian II. durch den Magister militum Arbogast zum Kaiser ausgerufen, jedoch von Theodosius I. im Osten nicht anerkannt. Arbogast selber, als Heide und Nicht-Römer fränkischer Herkunft, kam für die Kaiserwürde nicht in Frage. 394 zog Theodosius gegen Eugenius, besiegte dessen Truppen bei der Schlacht am Frigidus (Slowenien) und ließ ihm hinrichten.

Question about this lot?

Bidding

Price realized 850 EUR
Starting price 800 EUR
Estimate 1'000 EUR
The auction is closed.
Feedback / Support