Münzen & Medaillen GmbH

Auction 46 - Part 1

Münzen & Medaillen GmbH, Auction 46 - Part 1

Ancient and World Coins

Th, 15.02.2018, from 9:30 AM CET
The auction is closed.

Description

KAISERZEIT. Hanniballianus, 335-337. Kleinnummus, Konstantinopel, 336-337. Drap., gep. Büste n.r. (FL) HANNIBALIANO REGI Rv. SE-CVRITAS PVBLICA Euphrates mit Zepter und Schilfstaude n.r. lagernd, Quellgefäss an seiner Seite. Im Abschnitt CON(S.)1,34 g. RIC VII,589,147. Selten. Leicht dezentriert. Av. Sehr schön. Rv. Knapp sehr schön Hannibalianus, Sohn des Dalmatius, trägt den Titel Rex auf dieser Münze, der längere Zeit bei den Römern verpönt war. Tatsächlich war dies bedingt durch die Verteidigungspolitik des Constantinus: Dem Hannibalianus wurde ein "Königreich" im Osten, angrenzend an das Sasanidenreich, überlassen, damit er die Reichsgrenze verteidigen konnte. Erworben von J. Elsen, Auktion 112 (2012), Nr. 357.

Question about this lot?

Bidding

Price realized 144 EUR
Starting price 144 EUR
Estimate 180 EUR
The auction is closed.
Feedback / Support