Auktionen Münzhandlung Sonntag

Auction 24 - Part 2

Auktionen Münzhandlung Sonntag, Auction 24 - Part 2

German States , Medals, German Empire, Weimar Republic, FRG

Tu, 06.12.2016, from 10:00 AM CET
The auction is closed.

Description

Altdeutsche Münzen und Medaillen
Fränkischer Kreis
Silbermedaille 1703 von M. Brunner, auf die Einnahme der bayerischen Festung Rothenberg durch die Truppen des Fränkischen Kreises während des Spanischen Erbfolgekrieges. Kanonade der vom Kern­bachtal aus gesehenen Bergfestung / Der gekrönte Reichsadler über erbeuteten Kriegstrophäen, umgeben von einem Lorbeerkranz, darauf die Wappen der "vordersten Stände" des Fränkischen Kreises: Bistum Bamberg, Markgrafschaft Brandenburg, Fürstentum Hohenlohe und die Reichsstadt Nürnberg. Imh. II 136.4, Fischer/Maué 175, Slg. Mont. 1167. 43 mm, 32,79 g
äußerst seltenes Prachtexemplar mit feiner Patina, vorzüglich-Stempelglanz Am 18. September 1703 erfolgte nach Belagerung die Einnahme dieser Festung. Am 7. Oktober berichtete der brandenburgisch- ansbachische Gesandte beim Kreistag in Nürnberg seinem Fürsten, es sei beschlossen "dass die Festung ganz demoliert, jedoch die Gedächtnus durch eine darauf geprägte Medaille beigehalten werden soll". (Fischer/Maué S. 155). Diese Prägung erfolgte auf Kosten und Veranlassung des Fränkischen Kreises. Exemplar der Slg. Herbert J. Erlanger, aus der Spezialauktion "Nürnberg" der Bank Leu AG Zürich und der Münzen- und Medaillenhandlung Stuttgart, Zürich 1989, Nr. 1068 (Zuschlag: 4.500 CHF).

Question about this lot?

Bidding

Price realized 3'150 EUR
Starting price 3'150 EUR
Estimate 3'500 EUR
The auction is closed.
Feedback / Support