Auktionen Münzhandlung Sonntag

Auction 24 - Part 2

Auktionen Münzhandlung Sonntag, Auction 24 - Part 2

German States , Medals, German Empire, Weimar Republic, FRG

Tu, 06.12.2016, from 10:00 AM CET
The auction is closed.

Description

Altdeutsche Münzen und Medaillen
Augsburg, Stadt
1/4 Taler 1713. Gekrönter Doppeladler mit Schwert und Zepter in den Fängen sowie einem Oval mit dem Stadtpyr auf der Brust / Belorbeertes Brustbild Kaiser Karl VI. im Kürass mit umgelegter Vlieskette und Mantel nach rechts, am Armschnitt die Signatur C.M. des Stempelschneiders Christian Müller. Forster 465, Fo./S. 476.
von größter Seltenheit, feine Patina, winziges Zainende, kleine Tuscheziffer
"19" auf dem Revers, fast vorzüglich Von diesem Vierteltaler 1713 existieren zwei variierende Reversstempel, Forster 464 ohne die Stempelschneidersignatur sowie die hier vorliegende, noch weitaus seltenere Variante mit Signatur (Forster 465). Letztes Vorkommen des unsignierten Vierteltalers ist das Exemplar der Slg. Cahn (Auktion 71 der Münzen und Medaillen AG, Basel 1987, Nr. 755), das damals in vorzüglicher Erhaltung einen Zuschlag von 3.400 CHF erbrachte. Die hier vorliegende Variante mit Signatur C.M. für Christian Müller am Armabschnitt des Brustbildes von Kaiser Karl VI. ist unseres Wissens bis dato noch niemals auf einer Auktion angeboten worden und zählt somit zu einer der größten Silberraritäten der Augsburger Stadtprägungen.

Question about this lot?

Bidding

Price realized --
Starting price 4'500 EUR
Estimate 5'000 EUR
The auction is closed.
Feedback / Support