Auktionen Münzhandlung Sonntag

Auction 41  –  2 - 3 July 2024

This auction offers live bidding  |  Sign up now
Auktionen Münzhandlung Sonntag, Auction 41

Ancient, German and World Coins and Medals

Tu, 02.07.2024, from 2:00 PM CEST
Pre bids are accepted until:
Mo, 01.07.2024, until 5:00 PM CEST

Description

Württemberg. Wilhelm I. 1816-1864

Doppelgulden 1824. Großer Kopf ohne Signatur nach rechts / Gekröntes Wappen in einem Eichenkranz, darin die Signatur W. KR 69.2, AKS 74 (ohne Bewertung LP), J. 50, Thun 431A (ohne Abbildung und Bewertung), Kahnt 581 (ohne Bewertung LP). von größter Seltenheit, Prachtexemplar, zaponiert, fast Stempelglanz Klein/Raff verzeichnen von dieser württembergischen Schwalbach-Rarität lediglich das Exemplar im Bestand des Landes- museums Württemberg in Stuttgart. Hierbei handelt es sich um KR 69.2a, die abweichende Variante ohne Punkt nach der Signatur W und ohne Laubwerk in der Randschrift. Bei der hier angebotenen Variante wird lediglich auf ein Exemplar in Privatbesitz hingewiesenen, beide Doppelgulden-Varianten mit dem großen Kopf fehlen in allen großen Spezialsammlungen.

Question about this lot?

Bidding

Starting price 4'500 EUR
Estimate 5'000 EUR
Place a pre bid  (39 days left)
Bid live
Feedback / Support