Auktionen Münzhandlung Sonntag

Auction 23 - Part 2

Auktionen Münzhandlung Sonntag, Auction 23 - Part 2

Holy Roman Empire, German States , Medals, German Empire, Weimar Republic, FRG

Th, 02.06.2016, from 10:00 AM CEST
The auction is closed.

Description

Altdeutsche Münzen und Medaillen
Nürnberg, Stadt
Dukat 1711. MONETA REIP.NORIMBERGENSIS. Die drei Nürnberger Stadtwappen (der gekrönte Doppeladler, der sogen. Jungfrauenadler und das längs geteilte, älteste Wappen) in verzierten Kartuschen. Seitlich sind die Wappen mit Blumen- und Früchtegebinde verziert und die unten angegebene Jahreszahl in einer Kartusche teilt die Initialen des Münzmeisters GF-N (Georg Friedrich Nürnberger) / CAROLVS VI.D.G.-ROM.IMP.SEMP.AVG. Belorbeertes Brustbild des Kaisers Karl VI. im Harnisch nach rechts, auf der Brust die Kollane des Goldenen Vlieses. Ke. 75, Slg. Erl. -, Fr. 1899, Imhof 32/42. 3,49 g
von größter Seltenheit -wohl das einzige Exemplar im Handel,
kleine Sammlerpunze im Feld des Revers, vorzüglich-Stempelglanz Für diese überaus seltene Goldmünze konnten wir in den letzten 100 Jahre nur ein einziges Auktionsvorkommen finden, und zwar bei der 24. Auktion von Graf Klenau im Oktober 1964 (diesen Hinweis verdanken wir freundlicherweise Herrn D. Widhalm, einem der besten Kenner nürnberger Münzen).

Question about this lot?

Bidding

Price realized 36'000 EUR
Starting price 36'000 EUR
Estimate 40'000 EUR
The auction is closed.
Feedback / Support