Auktionen Münzhandlung Sonntag
Auktionen Münzhandlung Sonntag, Auction 26

Collection Dr. Lutz, City and Vicariate Coins

We, 31.05.2017, from 1:00 PM CEST
The auction is closed.

Description

SACHSEN - Ernestinische Linie, im Besitz der Kurwürde bis 1547
Friedrich III. der Weise 1486-1525. Doppelter Guldengroschen o.J. (1512) -Hall oder Dresden-. Stempel von Ulrich Ursenthaler d.Ä. (Hall in Tirol), auf die Generalstatthalterwürde. Bärtiges Brustbild des Kurfürsten mit Drahthaube nach rechts / Nach links blickender, nimbierter Reichsadler mit österreichisch-burgundischem Wappenschild auf der Brust sowie Titulatur Kaiser Maximilian I. Keilitz 70.1, Slg. Mers. 417, Schnee 36, Dav. 9699. 52,72 g
sehr selten, Henkelspur und im Aversfeld bearbeitet, dennoch attraktives Schaustück
der deutschen Renaissance, sehr schön
Erworben bei Dr. Busso Peus, Frankfurt/M. 1968.

Question about this lot?

Bidding

Price realized --
Starting price 4'500 EUR
Estimate 5'000 EUR
The auction is closed.
Feedback / Support